Piz Palü

Verhältnisse| Views: 193

Tour: Piz Palü 3900m, Normalweg ab Diavolezza
Datum: 23.06.2019

Verhältnisse:

Die Sommersaison hat nun im Berninagebiet definitiv gestartet. Am Sonntag, 23.06.2019 spuren die ersten vier Seilschaften der Bergsteigerschule Pontresina mit Schneeschuhen, die vielen nachfolgenden Seilschaften folgen in dieser Spur ohne Schneeschuhe, was bereits gut funktioniert. Neben der Spur sinkt man am Sonntag zu Fuss noch knietief ein, nach klaren Nächten ist die Schneedecke nun bereits tragfähig.
Der Zustieg von der Diavolezza um den Piz Trovat bis auf den Persgletscher hat aktuell noch sehr viel Schnee. Die steilen Passagen wurden von einheimischen Bergführern jedoch am Tag zuvor ausgeschaufelt und es besteht nun eine sehr gute Spur. Die Verhältnisse von der Schulter bis auf den Grat und weiter auf den Ost- und Mittelgipfel vom Piz Palü sind zur Zeit sehr gut. Die steile Flanke hat jedoch nur eine dünne Schneeauflage. Auf einigen Metern spürt man bereits etwas Blankeis und es ist damit zu rechnen, dass mit der Hitzewelle dieser Woche mehr Schnee wegschmilzt. Erfahrung und beherrschen der Sicherungstechniken sind dann für eine Besteigung des Piz Palü notwendig.

Comments are closed.